0 0

Otmar Horl hatte eine geniale Idee und setzte diese 1993 mit seinem Sohn Timo um. Aus anfangs drei Produkten entstand eine Firma in Freiburg am Fuße des Schwarzwaldes, die sich zum Ziel gesetzt hat allen Köchen das Schleifen ihrer Messer zu erleichtern. Ihr ganzes Herzblut stecken die beiden in die Weiterentwicklung der Produkte, was sich im heutigen Portfolio zeigt. Vater und Sohn geht es nicht nur um den richtigen Schleifwinkel, sondern auch um die Einfachheit dieses Vorganges und die Freude an scharfen Messern.
Jedes HORL Produkt ist durch viele Arbeitsschritte in Handarbeit, seine individuelle Holzfaserung und seine präzise Verarbeitung ein Unikat.